KONZERTHAUS SCHÜÜR LUZERN

  • Schüür Garten

    Offen an Verantaltungstagen

  • Sinkane

  • Lehr Abschluss Party - LAP

  • Disco Noir #4

    Presented by A.D.S.R.

Mi. 08. Jul. 2015 20:00 - 00:30 | Bar,
Sinkane

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 20
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Funksoulbrother

Diese Musik ist weitgereist. SINKANE vermengt seine innersten Zellen zu einer Melange aus Soul und Afroklängen, ergänzt das Ganze mit ziemlich heißen Gästen wie Damon Albarn oder David Byrne. Ahmed Gallab, so SINKANE's bürgerlicher Name, ist bekannter Stilconnaisseur, tätig unter anderem für OF MONTREAL oder CARIBOU. Wir fühlen uns an Curtis Mayfield und Soulschwergewichte wie Solomun Burke erinnert, spüren akustische Erinnerung an Sinkane's Kindheit im Sudan und wiegen uns in pulsierenden Blaxploitations Sound. Wer diese ganzen Einflüsse unterbringen möchte, braucht einen disziplinierten Geist und ein loderndes künstlerisches Herz. Für Sinkane kein Problem. Sein oberstes Ziel: "Universelle Musik kreieren" - und mit universell meint er in der Tat das Universum.

Das Konzert findet in der Schüür Bar statt.

Sinkane Webseite Facebook

Do. 09. Jul. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Theo

Fr. 10. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Saal,
Lehr Abschluss Party

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: CHF 15
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Präsentiert von Tanzrausch Crew

Die fesselnde Party für die diesjährigen Lehrabgänger, für solche die es noch werden oder für solche die es gerne wären.

Sei dabei, wenn in der atemberaubenden Umgebung Luzerns, in der Schüür das einmalige Spektakel stattfindet. Egal ob in der gemütlichen Bar unterhalb, bei geselligem Zusammensein im wunderschönen Ambiente des grossen Gartens, beim Quasseln über die Abschlussferien und sonstigen funky Highlights der gesamten Berufslehre, oder natürlich auch tanzend auf dem Mainfloor, bei der bombastischen Stimmung eines sommerlichen Freitagabends. Jedem Lehrabgänger wird genau das geboten worauf er Lust hat um noch einmal mit deinen Schoolbuddys auf die tolle Zeit anstossen zu können.

Musikalisch wird der unvergessliche Abend von vier verschiedenen Acts geleitet:

Zu Eröffnung des Abends wird euch der DJ Taym aus dem Luzernischen Horw mit ein wenig HipHop/ House die ersten frohlockenden Beats rüberbringen, damit auch jeder (Muskel-)Kater verschwindet.

Aus dem beschaulichen Nidwaldner Land wird der talentierte DJ Proxy seine Mix zum Besten geben. Die würzigen Beats, welche an Abschlussferien oder warme Sommerabende erinneren, sammeln sich an diesem spektakulären Freitagabend und ergeben eine fast affrodisierende Mischung aus Deep- und Techhouse.

Als Weiterführung der Techhouse Szene wird sich der luzernische DJ Sous Sol an die Platten schmeissen. Dieser wird euch mit rassigen Tunes um die feinen Ohren rauschen, dass jeder mit heissen Tanzeinlagen auch die charmanteste Señorita bezirzen kann.

Als berauschender Abschluss der rasanten, atemberaubenden Fahrt durch die Welt der elektronischen Musik wird der DJ Martin Baur, ebenfalls aus der Luzerner DJ-Szene bekannt, euch noch die letzten Energie-Reserven herauskitzeln um diese Lehrabschlussparty und somit die gesamte Lehrzeit garantiert unvergesslich zu machen.

Die TANZRAUSCH CREW bedankt sich schon jetzt für das zahlreiche Erscheinen und für die grossartige Stimmung der Abschlussklassen von Berufslehren oder anderen Schulen. Natürlich freuen wir uns auch auf alle sonstigen Hergelaufenen.

Sa. 11. Jul. 2015 14:00 - 22:00 | Garten,
Freudenhaus

Türöffnung: 14:00
Beginn: 14:00
Eintritt: Preis folgt
Vorverkauf: Fastentry.ch

Event auf Facebook

Die Party im Schüür Garten

Artists:

Jimi Jules
Sous Sol
Cassia
Martin Baur
Patrique
Soloduo
Wegweiser 

Disco: Deep House, Tech House

Verschiebedatum bei schlechtem Wetter: 18.07

Weitere Infos folgen...

Präsentiert vom Rok

Sa. 11. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Saal,
Disco Noir #4

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Presented by A.D.S.R.

Lasziv, lustvoll, leicht: A.D.S.R. und Konzerthaus Schüür präsentieren die Disco Noir. Ein Tempel für Liebhaber des schlanken Chics. Elegante und coole Klänge von ebensolchen DJs, die fern aller Glitzer-, Strobo- und Lichterdekanz intime Tanzfieber-Träume bescheren. Hipstertum, Nerdereien oder Hardcore sind tabu: Disco Noir steht für urbane Coolness ohne Schnickschnack.

Lineup

→ Ducks On Repeat (Neustadtmusik)
→ Raano (Voodoo Young)
→ Stiglitz & Bernstein

Ducks On Repeat Facebook Soundcloud
Raano Facebook Soundcloud
Stiglitz & Bernstein Facebook Soundcloud

 

 

Do. 16. Jul. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Sepultura

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Support: Battalion | Suborned

Einzige Show in der Deutschschweiz!

Anlässlich ihres 30-jährigen Band Jubiläums werden sich die brasilianischen Metal Ikonen SEPULTURA auf ganz besondere Art und Weise bei ihren Fans bedanken. Fans aus der ganzen Welt konnten Fotos ihrer SEPULTURA-Tattoos einsenden. Daraus kreierte die Band das Artwork für eine ganz besondere Jubiläums-EP. Das Ergebnis heisst „SEPULTURA UNDER MY SKIN”, wird am 5. Juni auf farbigem Vinyl erscheinen und kann HIER bestellt werden.

Außerdem kündigt die Band voller Stolz ihre “30th ANNIVERSARY TOUR” an. Nach einer ausgiebigen Nordamerika und Russland-Tournee, ist die Band nun bereit, nach Europa zurückzukehren. Die Tour zum 30-jährigen Bandjubiläum soll für alle Beteiligten ein ganz besonderes Ereignis werden, wie Frontmann Derrick Green berichtet: “We will be playing songs that we normally don't perform so all you hardcore fans will not want to miss the surprises.”. Um diesen besonderen Moment gemeinsam zu feiern, ruft Derick die Fans auf: “Come join us and be a part of this special moment in our career. We look foward to seeing you all there!”

Line up
Derrick Green | Lead Vocals

Andreas Kisser | Guitars

Paulo Jr. | Bass

Eloy Casagrande | Drums


Sepultura Website Facebook
Battalion Facebook
Suborned Website Facebook

Presented by:

      

        

Do. 16. Jul. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Samuel

Fr. 17. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Garten,
Sonnendeck by DJ Telescope

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: Gratis

Easy Soundz @ Schüür Garten

Sa. 18. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Garten,
Sonnendeck

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: Gratis

Easy Soundz @ Schüür Garten

Do. 23. Jul. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Mingo

Fr. 24. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Garten,
Sonnendeck by Mr. Shittles

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: Gratis

Easy Soundz @ Schüür Garten

Sa. 25. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Garten,
Sonnendeck

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: Gratis

Easy Soundz @ Schüür Garten

Mi. 29. Jul. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Nuclear Assault

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30
Eintritt: CHF 28
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Einzige CH-Show!
Support: Contorsion | Petrol Patrol

Nuclear Assault aus New York City beschallen das Konzerthaus Schüür - ein geschichtsträchtiger Moment. Gegründet wurde Nuclear Assault im Jahr 1984. Die Band verschmolz zu Beginn Thrash-Metal und Hardcore, der anfangs der Achtziger entstanden war, und mutierte dann zum damaligen Crossover. Bandgründer war der Lärm-Pionier Dan Lilker, der seine Karriere bei den New York-Thrashern Anthrax begann und mit ihnen den Szenen-Klassiker «Fistful of Metal» veröffentlichte. Als Lilker bei Nuclear Assault anfangs der Neunziger ausstieg, gründete er die Grindcore-Kappele Brutal Truth, mit welcher er das derbe Debüt «Extrem Conditions Demand Extreme Responses» veröffentlichte - ein weiterer Klassiker im extremen Metal. Die Band wurde sogar mit einem Song im Guinness Buch der Rekorde gewürdigt. Lilker lärmt noch in X anderen Bands und fröhnt den Extremen des Grindcore, Hardcore oder des Black Metals. Dan Lilker äusserte sich kürzlich, dass er in Rente gehen will und nicht mehr so viel touren möchte wie bis anhin. Darum habe er Brutal Truth kürzlich aufgelöst und wolle mit Nuclear Aussault noch ein Album «einthrashen» und dabei die «Final Assault Tour 2015» in Europa spielen. Welcome back Thrashers! Das Konzerthaus Schüür beherbergt an diesem Abend eine Band, die aus einer Zeit stammt, als man den Stahl noch neu schmiedete. Ohne ihn wäre die Extrem-Musiklandschaft nicht so wie sie heute ist.

In den schweisstreibenden Abend stürzt sich direkt davor die Band Contorsion aus dem Kanton Aargau, die seit 2004 im Zeichen des Thrash Metal unterwegs ist. Die Jungs sind keine Unbekannten mehr bei uns im Underground. Die Thrashers veröffentlichten bisher zwei Alben über Non Stop Musik - das Letzte stammt aus dem Jahr 2014 und hört auf den Namen Planet Parasite. Contorsion spielte bereits als Opener für Cataract, Gurd oder Born from Pain. Bang your Heads for the Planet -Parasite Rockers.

Die Eröffnung des Abends gebührt der Lausanner Band Petrol Patrol. Die jungen Metaller sind sich aus ihrer Heimatstadt gewohnt, dass es zu Fuss immer nur hoch geht und liefern einen entsprechend sportlichen Thrash Metal ab. Viel Spass beim Mosh!

Einen Abend für Liebhaber und Liebhaberinnen von: Slayer, Napalm Death, Cro Mags, Agnostic Front, Fear of God, Demolition Hammer, Testament, alten Metalica, Repulsion, D.R.I., Crytipc Slaughter, Municipal Waste oder Motörhead.

Text: Amade (DJ Trasher)

Nuclear Assault: Facebook
Contorsion: Website Facebook
Petrol Patrol: Facebook

Presented by:

       

        

Do. 30. Jul. 2015 20:00 - 22:00 | Garten,
Reverend Beat-Man

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 15
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

175% primitive Rock’n’Roll

Konzertbeginn pünktlich 20:30!
Bei Regen findet das Konzert im Saal statt.
Ab 22:00 Barbetrieb bis 00:30

Wäre Beat-Man Politiker, würden ihn auch seine Gegner achten. Nun ist er aber Künstler geworden. Da ist es selbstverständlich, dass die Motive echt sind und kompromisslos verfolgt werden. Kunst kommt nicht von Können, wie viele Politiker meinen, hat aber viel mit wahrhaftiger Arbeit zu tun. Und davon verteilt Beat-Man, der Musiker, Inhaber einer Plattenfirma, Gestalter, Produzent und Booker aus Bern, gleich kübelweise. «175% primitive Rock’n’Roll» hat Beat-Man vor Jahren auf seinen Gitarrenkoffer geschrieben. Das Motto ist Bestimmung geblieben, auch wenn daraus mittlerweile ein Gesamtkunstwerk entstanden ist, das den Rahmen Rock’n’Roll längst gesprengt hat. Viele sind schon ausgezogen, ihr Heil im Mythos der USA zu suchen. Beat-Man ist hier geblieben und hat sich die amerikanischen Archetypen auf eigene Façon angeeignet. Zuerst als Ligthning Beat-Man, den Wrestler, den Maskenmann. Dann, nach einem medizinischen Zwischenhalt, den er zum religiösen Erlebnis umgedeutet hat, als REVEREND Beat-Man. Seither predigt er den Rock’n’Roll so wie es keiner tut. Als Sänger, Gitarrist und Schlagzeuger einer funkensprühenden, abrockenden, höchst amüsanten Blues-Trash-Gospel-Show, die zelebriert wird als ob es kein morgen geben wird. BEAT- MANS Affinität zum Zustand kollektiver Entrückung ist urtümlich und scheint unerschöpflich. Die Party ist eine permanente Revolution und gibt viel zu t(h)un..... (Christian Pauli)

Reverend Beat-Man Website Facebook

Do. 30. Jul. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Theo

Fr. 31. Jul. 2015 22:00 - 04:00 | Bar,
The Glim Project

Türöffnung: 22:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 22:00 | Konzertstart um 00:15

The Glim Project is a progressive punk rock band, formed in 2004 by Lucanus Randall in Vancouver, Canada, which now calls Luzern, Switzerland, their home. They played over 100 shows and did two European tours. In 2007 Songwriter Luke fell for a Swiss girl and decided to move over. In Switzerland he found himself guitarist Christopf Grob (Made in Mind), Claudio Berger (Artificial Superstition) on the bass and Kajo Böni (Beyond the Collapse) behind the drums as new band members.

Bands as Dream Theater, Thrice, A Perfect Circle and At the Drive-In inspired them to create a mixture of sound that doesn’t exactly fit into a unique genre. It’s high energetic rock music with a touch of punk, metal and blues. The bands strongest suit is their live show. They earned their reputation as an extremely energetic and explosive band which also interacts directly with the audience instead of putting on an image of being above them. With this attitude they have not only won the respect and accolades from their fans, but also from the bands they shared the stage with. In the short time since the new incarnation of The Glim Project, the band has been fortunate to play some of the best venues in Switzerland, including Grabenhalle (St.Gallen), Konzerthaus Schüür (Luzern), Treibhaus (Luzern) and Gaswerk (Winterthur).

After releasing a 5 song E.P. in 2011, Drummer Simon Gautsch joined the band. Entering the studio again in Feb.2013, the band completed their 2nd full length album, also self titled ``The Glim Project``. Drummer  Dzhevret Sali joined in August 2014 as the band began preparations to play a string of concerts in support of the new album.

The Glim Project Website Facebook

Sa. 01. Aug. 2015 14:00 - 22:00 | Garten,
Budenzauber Im Garten

Türöffnung: 14:00
Beginn: 14:00
Eintritt: CHF 10

Präsentiert von Hörperlen

Hörperlen lädt für einmal nicht spätabends, sondern bereits nachmittags zum Tanz!

Im idyllischen Schüür Garten wird am 1. August 2015 weder von Politikern die nationale Einheit heraufbeschworen noch wird zu Alphornklängen und Volksmusik hin und her geschaukelt. Im Schüür Garten steht der Nationalfeiertag im Zeichen der elektronischen Musik. Der Basler Josef K verzückt mit Dachterrassenmusik. Mit Nuemp geht’s auf und ab bis der Bass die aufgebaute Spannung im Nichts auflöst. Eulenatelier macht aus Hörperlen Discomusik und Yndusik liefert dynamischen und tanzbaren Techno mit melancholischen Passagen.

Freunde treffen. Gesicht in die Sonne halten und lachen. Zu elektronischer Musik tanzen. Glücklich sein...

...und im Anschluss das Mitternachtskonzert von Tigershead geniessen.

Sa. 01. Aug. 2015 22:00 - 04:00 | Bar,
Tigershead

Türöffnung: 22:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 22:00 | Konzertstart um 00:15

Bepackt mit E-Kontrabass, Synthie, Congas, Snare, Gitarre, Guacharaca und einer ordentlichen Bassdrum machen sich Tigershead auf in die Clubs dieser Welt. Die erdigen Instrumente vermählen sie mit monoton tanzbarer Techno-Substanz und begründen gleich ihr eigenes Genre: Biotechno.

Das ist sowohl Musik für den unverwüstlichen Clubgänger, als auch für den steppenden Konzertbesucher. Musik für verträumte Partytiger, die sich durch den Dschungel verwobener Melodien tanzen.

Mal psychedelisch, mal die Faust aufs Auge; beziehungsweise den Bass in den Magen. Das ist Tigershead: Revolutionized Disco!

Tigershead Website Facebook

Do. 06. Aug. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Samuel

Fr. 07. Aug. 2015 22:00 - 04:00 | Bar,
Rotchopf

Türöffnung: 22:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 22:00 | Konzertstart um 00:15

Der 26 jährige Rapper Rotchopf ist zwar ein Newcomer der älteren Garde ist dennoch frisch, frech und hungrig. Gnadenlos entlarvt der selbstironische Narzist das kleine Arschloch in sich und den Zuhörern. Die Beatproduzenten Abtick und Astro Cozmik Disco UFO(LEN SANDER) unterlegen den Flow des Rothaarigen mit treibenden, trappigen Beats die sämtliche Hüften zum Schwingen bringen.

Rotchopf Facebook

Sa. 08. Aug. 2015 20:00 - 22:00 | Garten,
Cello Inferno

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

im Garten

Eintritt frei - Kollekte

Konzertbeginn 20:30
Ab 22:00 Barbetrieb bis 04:00
Um Mitternacht Konzert mit The Espionne in der Bar

Cello Inferno spielt Country Blues & Trash mit Banjo, Gitarre & Kaffeekanne. Schön so.

Cello Inferno Facebook

Sa. 08. Aug. 2015 20:00 - 04:00 | Bar,
The Espionne

Türöffnung: 20:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 22:00 | Konzertstart um 00:15

Wenn Phoenix und The Cure ein Kind hätten und der Pöstler hiesse Foals, es wäre The Espionne! Hier trifft Alternative Pop auf New Wave und ein Quäntchen Math Rock. Eine junge Luzerner Band, die schon mit ihrer EP im Sommer 2013 einiges an Aufmerksamkeit erhielt, wagt diesen Frühling nun den grossen Schritt und bringt ihr Debütalbum In Colour in die Kopfhörer. Pulsierende, sphärische Weiten, die jeder gespielten Nuance genügend Platz lassen, um gehört zu werden, wechseln sich mit druck- und kraftvollen Teilen mit Ohrwurmgarantie ab. Eine durch interessantes Gitarrenzusammenspiel und sorgfältig ausgesuchte Synthesizersounds angeführte Musik wird auf diesem Album in einer Frische und Unverbrauchtheit präsentiert, wie es sie fast nur bei Debütalben zu geben scheint. Dass hier nicht nur die einzelnen Songs für sich, sondern auch das Album als Gesamtwerk hervorragend funktioniert, ist einem Grundgefühl der Nachdenklichkeit zu verdanken, das sich durch das ganze Album zieht, es aber schafft, nie ins pathetisch-melancholische zu fallen. Ein Werk, das an die Zeit im Jahr erinnert, in der der Frühling beginnt, der Winter aber noch deutlich zu spüren ist.

The Espionne Website Facebook

Mi. 12. Aug. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Cannibal Corpse

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

EINZIGE CH-SHOW!
Support: CARNIFEX

Zu behaupten, "Cannibal Corpse sind die größte Death-Metal-Band der Welt" klingt zugegebenermaßen vermessen, doch so schrieb es der Metal Hammer UK 2009 in einem Artikel. Seitdem hat die Band  "Evisceration Plague" und "Torture" veröffentlicht – beide voller zukünftiger Corpse-Klassiker, von Presse wie Fans weltweit gefeiert und mit Verkaufszahlen gesegnet wie man sie selten im Death Metal sieht. Im krassen Gegensatz zum angeblichen Verfall der Musikindustrie scheinen Cannibal Corpse immer noch beliebter zu werden. "Kill" stieg 2006 auf Platz 170 der Billboard Top 200 ein, gefolgt von "Evisceration Plague" 2009 auf Rang 66 und von „Torture“ 2012“ auf Rang 38. Ob sich dieser Trend fortsetzt, kann niemand erahnen, aber George "Corpsegrinder" Fisher (Vocals), Alex Webster (Bass), Pat O'Brien (Gitarre), Rob Barrett (Gitarre) und Paul Mazurkiewicz (Drums) planen auch 2014 und darüber hinaus, Legionen von Metal-Fans zu ihrem hyper-brutalen Death Metal zu bekehren. Ihre Kampagne beginnt im Sommer 2014, wenn sie die Coldcock Herbal Whiskey Stage beim Rockstar Energy Drink Mayhem Festival headlinen, unmittelbar gefolgt von der Veröffentlichung ihres 13. Albums: "A Skeletal Domain."


Cannibal Corpse Webseite Facebook
Carnifex Facebook

Presented by:

    

       

 

Do. 13. Aug. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Mingo

Fr. 14. Aug. 2015 20:00 - 22:00 | Garten,
The Chamber Nihilists

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

im Garten

Eintritt frei - Kollekte

Konzertbeginn 20:30
Ab 22:00 Barbetrieb bis 04:00
Um Mitternacht Konzert mit Silhoutte Tales in der Bar

The Chamber Nihilists – die menschgewordene «Rock'n'Roll Time Machine».

Mit der Maxime «covering covered covers and other no go's» bewegt sich das basslose und dennoch druckvolle Trio in weiten Radien um die jeweiligen Orignialsongs von den Animals über Samantha Fox bis hin zu den Young Gods. Oder wie es der Daily Music-Planet neulich schrieb: «Jacques Ductronc trifft AC/DC – Tingeltangel trifft Easy-Listening-Garage.»

Die Chamber Nihilists, bestehen aus Gesang, Stromgitarre und Lilitput-Drum, greifen aber auch schon mal zu Klarinette, Orgel, Bandmaschine oder gar Dreh-Aschenbecher, um einem Song die nötige Ohrfeige zu verpassen.

Frei nach Nietzsche: «Rock'n'Roll ist tot!» – es lebe der Rock'n'Roll!

The Chamber Nihilists Website Facebook

Fr. 14. Aug. 2015 20:00 - 04:00 | Bar,
Silhoutte Tales

Türöffnung: 20:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 20:00 (Konzert mit The Chamber Nihilists) | Konzertstart um 00:15

Silhouette Tales machen Musik, die so melancholisch und gleichzeitig so prickelnd ist wie eine Fahrt durch den Morgennebel. Geschichtete Gitarren, eingängige Rhythmen und weittragende Celloklänge bilden den Teppich. Darauf breitet sich Irene Würschs unverwechselbare Stimme aus. Kraftvoll und brüchig zugleich singt sie Geschichten von Sehnsucht und Vergänglichkeit.

Silhoutte Tales Website Facebook

Do. 20. Aug. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Theo

Fr. 21. Aug. 2015 22:00 - 04:00 | Bar,
Vsitor

Türöffnung: 22:00
Beginn: 23:59
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

Mitternachtskonzert @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 22:00 | Konzertstart um 00:15

Vsitor heisst das Duo von Lea Fries und David Koch aus Luzern. Lea Fries ist die Sängerin und Performerin, die gleichzeitig auch Drumpads spielt. David Koch ist der Tüftler und Klangdesigner mit Gitarre und Geräten. Zur Zeit leben die beiden in Berlin, wo sie weiter an ihrer Musik arbeiten, Kontakte knüpfen, neue Inspirationen holen.
Die Jazzausbildung an der Hochschule Luzern-Musik hat sie geprägt und beflügelt, aber nicht im herkömmlichen Sinne. VSITOR klingen viel stärker nach zeitgenössischem Elektro- Pop und sphärischem Alternative-Rock als nach Jazz und Standards. Acts wie Radiohead, Warpaint, St. Vincent, Cant oder James Blake gehören zu ihren inspirierenden Hörerfahrungen.

Vsitor Website Facebook

Do. 27. Aug. 2015 21:00 - 02:30 | Bar,
NOCHE CUBANA

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Gratis

Salsa con el DJ Samuel

Fr. 28. Aug. 2015 20:00 - 22:00 | Garten,
The Knocked Out Rhythms

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

im Garten

Eintritt frei - Kollekte

Ab 22:00 Barbetrieb bis 04:00
Und um 23:00 spielen Mustaf in der Bar

Straight, Plug and Play, Rhythm and Blues, Rockabilly! So könnte man die Essenz von "The Knocked Out Rhythms" beschreiben! Die Luzerner Musiker Claudio Strebel und Sam Gallati, beide musikalisch weit gereist (Coal, Mothers Pride, Swing de Paris), gründeten das Duo 2012. Nun liegt ihr erstes Vinyl Album "Afrobilly" vor. Gallatis Guitar Picking, Strebels Slapbass sowie die Vocals der beiden packen das Publikum und lassen die stickige Clubatmosphäre noch hitziger werden...

The Knocked Out Rhythms Website

Fr. 28. Aug. 2015 20:00 - 04:00 | Bar,
Mustaf

Türöffnung: 20:00
Beginn: 23:00
Eintritt: Gratis

Event auf Facebook

"Mitternachtskonzert" (Start 23:00) @ Schüür Bar

Eintritt frei - Kollekte!

Schüür Garten ab 20:00 (The Knocked Out Rhythms Konzert) | Konzertstart um 00:15
FALSCH!
Mustaf werden um ca. 23:00 starten.
Machen dafür ne Pause.
Sie schaffen es einfach nicht mehr so lange am Stück zu spielen...
Während der Pause geht dann Schlagzeuger Stefan in einen geheim gehaltenen Raum und spielt dort sein Drum-Solo. Ganz für sich allein. Und das ist auch gut so.

Mustaf spielen Songs von Harper, Reed, Has & Co., die nach Salz und Schwefel schmecken, nach Sand und Südstaaten. Alois Zürcher (voc, guit), Franz Müller (guit), Matthias Bucher (bass), Stefan Häfliger (Drums), Ueli Bischof (keys).

oder

Gedämpfter Gitarrenklang, dezente Bossa-Nova-Rhythmen und prätentiöser Diven-Gesang - musikalische Zutaten die derart gut verwoben werden, dass man versucht ist, die Band gleich mit sich nachhause ins Bett zu nehmen. In Mustaf steckt das Leben mit all seinen Facetten. Mustaf ist sinnlich, erotisch, intellektuell, tiefsinnig, mysteriös, verrückt bis wahnsinnig – alle Emotionen des Lebens sind in Mustaf vereint. Man kann sich nur von Mustaf trennen, ohne aufhören zu atmen. Mustaf macht die Seele des Menschen nackt.

Sa. 29. Aug. 2015 22:00 - 05:00 | Saal,
Bravo Hits Party

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: CHF 5

Event auf Facebook

Die Party des guten Geschmacks - Vol. 49

Bravo Hits Party auf Facebook

Fr. 04. Sep. 2015 20:30 - 04:00 | Saal,
Perfect Giddimani

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Backed by Boomrush Backup Band
Support: Cookie The Herbalist
Pull Up & Come Again
Warm-Up & Aftershowparty by Uppressor's Sound

Perfect Giddimani ist einer der intelligentesten und kreativsten Künstler Jamaicas.

2005 kam für den als Greg Rose geborenen Perfect Giddimani mit dem Hit “Handcart Bwoy” (Handcart = Handkarre) der Durchbruch – ein autobiographischer Tune. Durchhaltefähigkeit zeigte er schon hier, und seit dem Wechsel von Handkarre zu Mikro hat er auf inzwischen neun Alben seinen (namensgebenden) Perfektionismus im Studio unter Beweis gestellt. Seine musikalische Bandbreite reicht dabei von Roots Reggae über Lovers Rock bis hin zu Dancehall und Ragga. Highlights sind die Singles „Bad Boy“, „Ganja Love“ und „Box“. Sein jüngstes Werk “Better off Dread” (2014) ist ein in jeder Hinsicht Weltklasse Album.

Perfect Giddimani Website Facebook
Cookie The Herbalist Website Facebook
Uppressor's Sound Facebook

Fr. 04. Sep. 2015 22:00 - 04:00 | Bar,
Friday I'm In Love

Türöffnung: 22:00
Beginn: 22:00
Eintritt: CHF 10
Reservation: Tickets reservieren

Partyshots by DJ Tremoso in der Bar

Indie | British | Rock | Electro & more

Sa. 05. Sep. 2015 22:00 - 04:00 | Saal,
Piste de Danse

Türöffnung: 22:00
Beginn: 23:00
Eintritt: CHF 15
Reservation: Tickets reservieren

Discothèque Pop, Rock & Chansons

Einlass ab 20 Jahren!
(Ausweiskontrolle vorbehalten)

Piste de Danse Webseite Facebook

Fr. 11. Sep. 2015 21:00 - 03:00 | Saal,
grupo Dar Vida

Türöffnung: 21:00
Beginn: 22:00
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Benefizkonzert
"100% Latino-Power"

Anschliessend "Fiesta Latina" mit DJ Samuel und DJ Ivan

Wohl ein einzigartiges Musikprojekt, so könnte man die Band “Grupo Dar Vida” bezeichnen. Dass Musiker für einen guten Zweck spielen, ist keine Seltenheit. Dass sich Musiker überhaupt erst aus diesem Zweck zusammengefunden haben und nun seit acht Jahren gemeinsam für einen gute Zweck Musik machen, ist hingegen durchaus was Besonderes. Mit bis zu 16 Musikern – unter anderem aus Kuba, Kolumbien und Mexiko – ist bombastische Latino-Stimmung garantiert. Unter anderem durfte man “Dar Vida”, mit ihrem feurigen Salsamuffin-Sound, bereits in der Mahogany Hall Bern, Schüür Luzern, Stanser Musiktage oder am Latina Riviera Festival in Weggis erleben.

grupo Dar Vida Website Facebook

Sa. 12. Sep. 2015 20:00 - 05:00 | Saal, Bar, Garten,
Glücklich Festival 2015

Türöffnung: 20:00
Beginn: 21:00
Eintritt: Preis folgt
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Dodo, Eldorado FM, Lipka, Open Season & viele mehr!

Zuerst draussen, dann drinnen: Am Samstag, 12. September 2015 steigt in Luzern die sechste Ausgabe des Glücklich Festivals. Der einzigartige Event bietet ab 14:00 Uhr ein gratis Open Air mit Kinder- sowie Erwachsenenprogramm (ewl Parkplatz). Abends macht die Crème de la Crème der Schweizer Musikszene die Besucher in fünf Indoor-Locations glücklich.

Der Festivalpass berechtigt den Zutritt zu sämtlichen Locations, inkl. Konzerthaus Schüür.
Das definitive Line-Up und der Zeitplan folgen zu gegebener Zeit...

Glücklich Festival Website Facebook

Do. 17. Sep. 2015 19:30 - 00:30 | Saal,
Polo Hofer & Die Band

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

Letztes Konzert in Luzern!

Wegen grosser Nachfrage (sämtliche Konzerte der „Ändspurt“-Tour in den Clubs waren oder sind ausverkauft) kommen Polo Hofer & Die Band noch einmal nach Luzern. Für ein allerletztes Mal. Dies wegen den zahlreichen Fans und der CD „Ändspurt“, die dann definitiv bis im September 2015 erschienen ist.

Polo Hofer ist DIE Mundart-Legende schlechthin. Seine unzähligen Hits und die vielen legendären Konzerte in der mehr als fünfzigjährigen Karriere sind bestens bekannt. 1‘500’000 verkaufte Tonträger sprechen auch für sich.

Man darf sich auf ein Konzert mit vielen Hits aus dem langjährigen Schaffen freuen. Begleitet wird Polo von einer exquisiten Band mit Top-Musikern aus der Berner-Szene.

Line-Up:

Polo Hofer – Gesang

H.P. Brüggemann – Tasteninstrumente, Gesang

Mario Capitanio – Gitarre, Gesang

Peter Enderli – Bass

Marc Gerber – Gitarre, Gesang
Andi Hug – Schlagzeug, Gesang

Polo Hofer Webseite

Fr. 18. Sep. 2015 20:30 - 04:00 | Saal,
Tribute Night - AC/DC | Motörhead | Iron Maiden

Türöffnung: 20:30
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

live/wire (AC/DC) | Kilmister (Motörhead) | Eddies Beast (Iron Maiden)

1 Abend - 3 Tributebands erster Güte.

live/wire Website Facebook
Kilmister Website Facebook
Eddies Beast Website Facebook

Presented by:

          

Sa. 19. Sep. 2015 20:00 - 04:00 | Saal,
Sedel Jahreshitparade

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:00
Eintritt: Preis folgt
Reservation: Tickets reservieren

20 Bands spielen die Top 20!

Mehr Infos folgen...

Sedel Website Facebook

Fr. 25. Sep. 2015 20:30 - 23:00 | Saal,
Sissy Fox

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 20
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home (in Kürze)
Reservation: Tickets reservieren

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Plattentaufe

anschliessend ans Konzert Aftershowparty bis 04:00 in der Bar!

Mehr Infos folgen...

Sissy Fox Website Facebook

Fr. 25. Sep. 2015 23:00 - 05:00 | Saal,
Bravo Hits Party

Türöffnung: 23:00
Beginn: 23:00
Eintritt: CHF 5

Die Party des guten Geschmacks - Vol. 50

Bravo Hits Party auf Facebook

Sa. 26. Sep. 2015 17:30 - 04:00 | Saal,
Metal Storm Vol. 3

Türöffnung: 17:30
Beginn: 18:00
Eintritt: CHF 42
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Live: Samael, Omnium Gatherum, Izegrim, End of Silence, Awekening Sun

Das Line-Up für den dritten Streich des METAL STORMS ist komplett! Es wird wieder bombastisch! Ihr dürft euch auf eine volle Ladung METAL STORM freuen!

SAMAEL (CH): Wir sind mehr als Stolz die Walliser Metal Legenden wieder beim METAL STORM zu begrüssen! Diesmal im Rahmen der dritten Ausgabe des METAL STORM Festivals! SAMAEL wird exklusiv im Deutsch-Schweizer Raum eine spezielle „Ceremony Of Opposites“ Setlist spielen inkl. ein paar weitere „alte“ Perlen aus ihren frühen Anfängen! Freut euch auf einen tollen Abend mit grandiosen Bands und ganz viel Schwermetall! Aus den Erfahrungen der letztjährigen SAMAEL Show empfehlen wir euch euer Ticket schnellstmöglich im Vorverkauf zu sichern!

OMNIUM GATHERUM (FIN): Die Band wurde 1996 von Markus Vanhala und Olli Lappalainen in Karhula, Finnland gegründet. Nach dem sich die Band, nach drei Alben, 2006 von ihrem Sänger Antti Filppu und von Nuclear Blast trennte, erschien 2007 das Album «Stuck Here On Snake's Way“ mit dem neuen Sänger Jukka Pelkonen. Die Finnen um Bandleader Markus Vanhala, der nebenher noch als INSOMNIUM-Gitarrero den Fans harte Riffs um die Ohren haut, werden euch bei ihrer exklusiven CH-Show den Atem rauben!

IZEGRIM (NL): Seit 1996 lassen es IZEGRIM kräftig krachen! Unser Rohdiamant für 2015 in Sachen Thrash, den hier zu Lande wohl nur eingefleischte Thrash Fans kennen. 2014 auf dem «70'000 Tons Of Metal» und als Support Act von Bands wie ARCH ENEMY, usw. unterwegs, freut sich IZEGRIM, nach 2012 im Gaswerk, auf ihre erste Show in Luzern wo euch die bezaubernde Sängerin Marloes und ihre Mannen den Arsch kräftig versohlen werden!

END OF SILENCE (CH): Jung, energisch und mit einer Prise Moderne. Unser Opener aus dem Kanton Nidwalden wird euch gehörig einheizen und eure Köpfe im Kreis drehen lassen! Und der Herr sprach: „Es sei vorbei mit der Ruhe. Horns Up \../

AWAKENING SUN (LT): Sie sehen aus wie eine Schülerband. Wer sich allerdings vom Aussehen der Litauer täuschen lässt und sie unterschätzt, liegt gewaltig auf dem Holzweg! Ernest und Co. haben 2014 mit «Imbalance» bereits ihr viertes Album veröffentlicht und touren bereits wieder auf eigene Faust durch Europa! Wir freuen uns auf eine verdammt talentierte und aufstrebende Band aus dem Baltikum die dem ein oder anderen Besucher einen offenen Mund bescheren wird und Luzern ein kleines Erdbeben beschert!

METAL STORM online

So. 27. Sep. 2015 19:30 - 00:30 | Saal,
AnnenMayKantereit

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 30
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

& Support Act

Drei Kölner. Alle Anfang 20. Alle mit einem Namen. Christopher Annen, Henning May und Severin Kantereit. Zusammen sind sie AnnenMayKantereit.
Sie machen Musik so wie sie ihnen gefällt. Gesungen wird hauptsächlich auf Deutsch. Ohne Pathos, stattdessen mit Fingerspitzengefühl und dem eigenen Erfahrungsschatz geht es in ihren Liedern um Liebe, Freundschaft, Verlust – das Leben. Wütende Jugend trifft dabei auf einfühlsame Balladen, beschwingter Blues auf temperamentvollen Pop und auch die Bewegungshungrigen kommen auf ihre Kosten. Nach einem Jahr voller Konzerte und der restlos ausverkauftem Eigenproduktion (oder: einem restlos ausverkauftem Draußen-Album), wurde es Zeit für den nächsten Schritt. Im Gepäck haben sie ihre aktuelle EP „Wird Schon Irgendwie Gehen“ und auch schon ein paar Lieder die ein „erstes“ Album in Aussicht stellen. 

AnnenMeyKantereit Website Facebook

Mi. 30. Sep. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Grave Pleasures (Ex-Beastmilk)

Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 30
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

& Support Act

Über kaum eine andere Band wurde in letzter Zeit mehr geredet als über die Apocalyptic Post-Punks Beastmilk. Ihr „schmerzerfüllter Kriegsschrei der ewiglich Verdammten“, wie es ein Journalist beschrieben hat, hallte bei Fans aller Genres wider. Pitchfork, der NME und The Guardian sprangen sofort auf, bescherten der Band Traumkritiken. Beastmilk eroberten die Musikwelt im Sturm.

Anfang 2015 verkündeten sie den Ausstieg von Mitbegründer Johan Snell und die Weiterführung der Band unter dem neuen Namen Grave Pleasures. Doch da hatte sich das anfängliche Raunen, das ihnen vorausging, bereits in etwas viel, viel Größeres verwandelt. In Kürze werden Grave Pleasures mit Produzent Tom Dalgety ins Studio gehen. Vorab verrät Mat McNerney, dass wir „ein rohes, wildes und intensives Punk-Album“ erwarten können, das „jeden feuchten Bunker entzünden und jedes Stadion zum Einsturz bringen kann.“

Das Debütalbum „Climax“ beschreibt er indes lapidar als „kurze Einführung“ und gibt gleichzeitig einen vielsagenden Einblick in die Vision seiner Band. „Die neuen Songs sind so roh und lebendig“, erklärt er, „sie gehen deutlich tiefer. Diesmal hören wir nicht nach dem Prolog auf , sondern kommen direkt zum Höhepunkt unserer schallenden Liebesaffäre mit der Apokalypse.“ Die Zukunft dieser Band wird zweifellos ebenso unerwartet und außergewöhnlich sein wie ihre Geburt. Das Ende hat gerade erst begonnen.

Grave Pleasures Website Facebook

Sa. 03. Okt. 2015 21:30 - 04:00 | Saal,
Beardyman

Türöffnung: 21:30
Beginn: 22:00
Eintritt: CHF 32
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

"Distractions"

Sind wir doch mal ehrlich – von allen Beatboxing Persönlichkeiten gibt es nach wie vor nur einen, der den Ton massgeblich angibt, und das ist Beardyman. Einerseits ist er zweifacher UK-Beatboxmeister, andererseits MC, bühnenpräsenter Comedian, Produzent und ein begnadeter Live-Improvisator. Bekannt wurde der Brite Darren Foreman besonders durch seine einzigartigen Live-Sets, unter anderem auf Festivals wie Glastonbury, Sonar, Reading und Roskilde. Dort lotet er – grösstenteils improvisiert – die Grenzen des Human Beatboxing aus, indem er sämtliche Sounds live erzeugt und gleichzeitig durch vier Korg Kaoss Pads Loop- und Effektgeräte jagt und daraus komplette Songs entstehen lässt. Sein Werkzeug: Mund, Nase, Rachen – Geräuschimitationen und Stimmeffekte in perfekter Abstimmung. Was als „studentischer Nebenjob“ im Jahre 2002 begann, entwickelte sich zur Profession, als er 2006 UK Beatbox Champion wurde. Nun wird er seine Position als grösster Entertainer im Beatboxing-Business nochmals live unter Beweis stellen, wenn er die Gäste an seinem höchst unterhaltsamen Wahnsinn teilhaben lässt.

Beardyman Website Facebook

Mo. 05. Okt. 2015 19:30 - 00:30 | Saal,
Chilly Gonzales @ KKL Luzern

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 40
Vorverkauf: STARTICKET (CHF 60/50/40)

Video

SALAD DAYS CLUB im KKL Luzern

Das neue Album von Mac DeMarco? Ein Stück von Shakespeare? Nein, SALAD DAYS CLUB ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Akteuren der Luzerner Veranstalterszene, unter anderem sind wir mit dabei. SALAD DAYS CLUB? SALAD DAYS kann man übersetzen mit „The days of one's youthful inexperience“. Damals, als wir noch grün hinter den Ohren waren; das Leben geniessen konnten. 


Als neues Label möchten wir das KKL Luzern auch der jüngeren Generation näher bringen. Südpol, Schüür, Sedel, KKL Luzern, B-Sides und Radio 3FACH können so alternative Popmusik nach Luzern bringen, für die die bisherigen Bühnen vom Sedel, von der Schüür und vom Südpol zu klein waren und man stattdessen zum Beispiel nach Zürich oder Lausanne reisen musste.

Ein Highlight, welches der SALAD DAYS CLUB bereits jetzt veröffentlicht, ist Chilly Gonzales, oder auch ganz einfach Gonzales genannt, der vielleicht humorvollste Entertainer der Gegenwart. Der in Kanada geborene Sänger und Pianist macht seit Jahren durch seine virtuosen Klavierkünste und einnehmenden Performances auf sich aufmerksam. Inzwischen hat er sich durch Konzerte in den grossen Musikhallen der Welt den Ruf als einer der begehrtesten Pianisten der modernen Klassik erspielt. Gleichzeitig kennt man ihn als regelmässigen Songwriter, Produzent und Kollaborateur von Grössen wie Daft Punk, Feist, Peaches oder Jamie Lidell. Er wird das KKL Luzern mit dem Kaiser Quartett am 5. Oktober 2015 beehren. Tickets können ab dem 2. Juli 2014 in allen KKL Vorverkaufsstellen erworben werden.

Titel: SALAD DAYS CLUB präsentiert: Chilly Gonzales & Kaiser Quartett
Datum: 5. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Preise: CHF 60/ CHF 50/ CHF 40
Ort: Konzertsaal, KKL Luzern

Mi. 07. Okt. 2015 19:30 - 00:30 | Saal,
Glenn Hughes

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 35
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Support: Jared James Nichols

GLENN HUGHES, the legendary 'Voice of Rock', will be touring Europe in September/ October 2015. The set which will showcase highlights from Glenn's colorful career: Trapeze, Deep Purple, Black Country Communion, California Breed along with his solo material. 

"After being studio bound for the past few months and then touring with California Breed late last year, where I received the most incredible live audience reaction to my appearances while out with Alter Bridge and SLASH, I felt it long overdue for a solo tour of my own. I'm looking forward to hitting the road with a brand new solo band and reaching out to as many fans as possible. It's a real pleasure for me to be coming back to perform live," says Hughes.

Support for the tour is Jared James Nichols who recently released his debut EP Old Glory & The Wild Revival.

Glenn Hughes Website Facebook
Jared James Nichols Facebook

Do. 08. Okt. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Asking Alexandria

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home (ab FR 19. Juni, 10:00)

Event auf Facebook

Support: August Burns Red | In Hearts Wake

Asking Alexandria strotzen vor Energie. Die Mischung von trancigen Elementen und einer Vielzahl von Stimmen und Melodien mit unverkennbarem Metalcore macht die Band einzigartig.
Asking Alexandria wurden 2003 in Dubai gegründet, 2007 vorübergehend aufgelöst und 2008 in England reformiert. Seit die Band wieder existiert, ging es steil nach oben mit Asking Alexandria.
Das letzte Album “From Death To Destiny” knackte alle Rekorde und stieg auf Platz 6 der US-Billboard Charts. Nun kommt die erfolgreiche Truppe endlich wieder in die Schweiz.

Mit August Burns Red aus Lancaster/Pennsylvania, spielt an diesem Abend eine Formation, welche ein beeindruckendes Beispiel für das innovative Entwicklungspotenzial harter Musik ist. August Burns Red bringen den Metalcore auf eine neue Ebene – denn kaum eine Band vermag Metal-Riffs mit einer höheren Intensität zu spielen.

Asking Alexandria Website Facebook
August Burns Red Website Facebook
In Hearts Wake Website Facebook

Fr. 09. Okt. 2015 21:00 - 04:00 | Saal,
Oh, Sister Night: Silver Firs & Patrick Bishop

Türöffnung: 21:00
Beginn: 21:30
Eintritt: CHF 20
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Doppelplattentaufe
Aftershowparty mit dem Oh,Sister DJ-Team

Silver Firs

Silver Firs beschliessen mit ihrer EP#3 eine Trilogie, die international grosse Wellen geschlagen hat. Alle drei bisherigen EPs werden zudem erstmals zusammen auf Vinyl veröffentlicht.
Das Bernerisch-Luzernische Konglomerat um Raphael Elmiger lässt geschickt Elemente aus psychedelischem Folk und Afro-Rhytmik verschmelzen. Es ist Musik zwischen Klimazonen und Kontinenten, wie es der Berner Bund beschreibt, gehört doch Silver Firs zu einer der aktuell meist-beachteten Schweizer Bands im Ausland. Die erste Single "Motherland" belegte Platz 1 der "Most Popular Tracks on Blogs Now" auf Hypemachine, die zweite "Icarus" wurde inzwischen auf über 75 Radiostationen in den USA und Kanada gespielt, darunter Kultsender wie Seattle's KEXP.
Gut die Hälfte von Silver Firs sind zudem auch in der Luzerner Musikszene keine unbeschriebenen Blätter. Man darf sich also auf einen spannenden Abend freuen.


Patrick Bishop

Liegt Patrick Bishops letzte Visite am Vierwaldstättersee schon einige Jahre zurück, kündigt sich für die Berner nun ein wahrhaftiger Zentralschweiz-Sommer an. Zwei Jahre nach dem Debutalbum erscheint eine neue EP - aufgenommen im sagenumworbenen Gasthaus Grünenwald in Engelberg und getauft in der legendären Schüür in Luzern. Die neue Scheibe zehrt vom geschichtsträchtigen Geist der Grünenwald-Räume und schnürt fünf Songs zu einem Ganzen, das mit einem feinen Hang zur Nostalgie nie an aktueller Dringlichkeit einbüsst und einen frischen, intensiven und warmen Sound präsentiert.

Silver Firs Facebook Website
Patrick Bishop Facebook Website

Mi. 14. Okt. 2015 20:00 - 00:30 | Saal,
Raven

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Extermination European Tour 2015
& special guest

RAVEN sind im aktuellen Musikbusiness eine absolute Rarität, echte Originale. Würde man diese Jungs mit einem Rasiermesser in Teile schneiden, es würde wahrer Heavy Metal aus ihnen heraus bluten – eine intensivere Live-Band kann man auf diesem Planeten kaum finden.

Die „drei Musketiers” blicken auf ein aufregendes Jahr 2014 zurück: Raven eröffneten für Metallica (mit denen die Band 1983 ihre allererste Tournee bestritt) in Sao Paulo vor 70.000 Fans und absolvierten eine 43tägige Headlining-Tour durch die USA, um – nicht zu vergessen – gleichzeitig ihr bis dato stärkstes Album EXTERMINATION fertigzustellen. Die Scheibe wird im Frühjahr 2015 weltweit über Steamhammer/SPV veröffentlicht.

John Gallagher (Gesang/Bass)
Joe Hasselvander (Schlagzeug)
Mark Gallagher (Gitarre)

Raven Website Facebook

Do. 15. Okt. 2015 20:00 - 23:30 | Saal,
Mozart Heroes

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 35
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

CD Release!

Rockin` musical worlds!

Mit Violoncello und Gitarre rocken die zwei Musiker Chris und Phil durch sämtliche Musikepochen und kombinieren dabei feine Melodien von Mozart mit brachialen Riffs von AC/DC und epischen Filmscores. In ihren Bühnenshows treffen wilde Cello Soli auf lyrische Momente und es wird zu Luftgitarre-spielendem Headbanging provoziert. Die MOZART HEROES wagen es mit Loopstation und Effekten die Musikgeschichte neu zu definieren! 

Ein Geheimtipp für alle die sich weit über die Grenzen von Klassik, Rock und Filmmusik begeben wollen!

Mozart Heroes Website Facebook

Fr. 16. Okt. 2015 20:00 - 23:00 | Bar,
Hecht

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Konzert @ Schüür Bar

HECHT sind zurück. Ende August erscheint das zweite Studioalbum der Luzerner/Zürcher Band. Im Herbst folgt eine Handvoll ausgewählter Live-Auftritte und die Gelegenheit, die neuen Songs erstmals live zu hören und die gelenkige Fertigkeit zu wahren. Wie das geht, haben die Jungs im Video zu ihrer Single „Gymnastique“ bereits bewiesen.

Mit ihrem Debütalbum „Wer zerscht s’Meer gsehd“ lieferte die Fünfer-Formation 2012 das perfekte Sommeralbum und konnte ein Jahr später einen begehrten Swiss Music Award an Land ziehen. Mit ihrer positiven Energie und mitreissenden Spielfreude, versprühen Hecht bunte Funken und bewegen das Publikum zu Freudenstürmen. In ihren Mundart-Songs verpacken sie geschickt Geschichten und Beobachtungen aus dem Alltag, mit der Möglichkeit sich in den Geschichten wiederzufinden. Hecht gelingt es, Gefühlswelten in ihrem Liedgut zu konservieren und lassen uns so auch in Zeiten von kürzeren Nächten an den Momenten des unbeschwerten Seins zerren.

Hecht Webseite Facebook

Fr. 23. Okt. 2015 20:30 - 04:00 | Saal,
Jack Stoiker | Blockflöte des Todes

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 20
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Ein philosophischer Poesie-Liederabend

Konzertende ca. Mitternacht oder so.
Anschliessend Party bis 04:00

Das Dream-Team der poetischen Liedermacherei ist zurück in Luzern. Nach ihrem umjubelten Konzert im Oktober 2013 werden Jack Stoiker und die Blockflöte des Todes wieder die Schüür-Bühne teilen. Schön so.

Jack Stoiker: Der kultigste Liedermacher den die Schweiz jemals hervorgebracht hat. Eine lebende Legende welche durch ein Tributalbum gebührend geehrt wurde. Zusammen mit seinem Bassisten Marc spielt er all seine unterschätzten Lieder und besticht durch seine unerreichte Bühnenpräsenz. Petri Heil!

Blockflöte des Todes: Im Mai 2015 erscheint das nunmehr fünfte Blockflöte des Todes-Album „Fifty Shades of Earl Grey“. Im Herbst präsentiert FlötenMastermind Matthias Schrei mit gewohnt bösem Humor und gut gestimmter Gitarre die neuen Songs und spielt einen ganzen Batzen alten Schmachtfetzen und vielleicht sogar noch ein paar Weihnachtslieder. Bestimmt sogar, denn "nach dem Spiel, ist vor dem Spiel" und ein Konzert ist ja auch nur eine Art Vorspiel. Ähhh, wo war ich stehen geblieben?! Ach ja, Flöty... Also, Menschen, die ein virtuoses Blockflötenkonzert erwarten, werden unter Garantie enttäuscht - alle anderen dürften dafür mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit viel Spaß haben. Zu Unrecht wird Schrei häufiger mit Funny van Dannen verglichen, dabei ist die Flöte um einiges sarkastischer, redet viel lustigen Schwachsinn zwischen den Liedern und spielt besser Gitarre. Nicht so gut wie Jack, aber immerhin…

Blockflöte des Todes Webseite Facebook
Von Jack Stoiker gibt es immer noch keine vernünftige Webpräsenz. Wir empfehlen zu googeln...

So. 25. Okt. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
The Dublin Legends

Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Sean Cannon, Eamonn Campbell, Paul Watchorn and Gerry O’Connor (formerly of THE DUBLINERS)

Entstanden sind The Dublin Legends sozusagen aus den Ruinen der Dubliners, welche Ende 2012 nach dem Tod des letzten Gründungsmitglieds ihr letztes Konzert gaben. Die verbliebenen Mitglieder gaben sich einen neuen Namen und vertreten die Ur-Irish-Folker mehr als würdig. Und die Fans danken es ihnen. Nach der letztjährigen Tour ist die Band auch 2014 wieder unterwegs. Und wer noch kein Fan ist, der wird es spätestens nach dem ersten erlebten Konzert. Denn in dieser Formation lebt der Irish Folk erst so richtig auf. Genau deshalb hält die Setlist von The Dublin Legends auch die bekanntesten Sing-Alongs aus Irland wie zum Beispiel: „Whiskey In The Jar„, „Dirty Old Town„, „Seven Drunken Nights„, „Molly Malone„ oder auch „Wild Rover„ parat. All die alten Hits eben, die augenblicklich gute Laune machen und einem das Gefühl geben, mitten im Dubliner Nachtleben zu sein.

Eamonn Campbell - guitar, singer
Sean Cannon - guitar, singer
Paul Watchorn - banjo, mandoline, singer
Gerry O’Connor - fiddle, banjo, mandoline

The Dublin Legends Website Facebook

So. 01. Nov. 2015 20:00 - 00:30 | Bar,
Brother & Bones

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 20
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home (in Kürze)
Reservation: Tickets reservieren

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Omaha Tour 2015

Das englische Quintett Brother & Bones hat in der Vergangenheit für einigen Wirbel gesorgt. Das Beste, was man live zurzeit zu hören bekommt, schwärmten die einen. Besser als Mumford & Sons und Dead Weather zusammen die anderen. Auffällig ist, dass die Band aus Cornwall gerne die ganze musikalische Spannbreite zum Klingen bringt. Das bedeutet, dass sie in einem Moment auf zerstörerische Kraft und ungebremste Energie setzen und im anderen alles wieder herunterfahren, um sich auf einen Slow-Rock-Song mit Tiefgang einzuschwören. Mit dieser musikalischen Eigendynamik im Gepäck haben sie sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht: Als Lieblinge aller Festivals und mitreissende Live-Band schlechthin. Nach einigen EPs erscheint im August ihr erstes Album, mit welchem sie auf der Tour bei uns halt machen.

Brother & Bones Website Facebook

Di. 03. Nov. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Cradle of Filth

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:30
Eintritt: CHF 35
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

& Special Guest
Einzige CH-Show!

Das mit Spannung erwartete Düster-Werk der Band entstand im Hexenbezirk Britanniens, im finstersten Eck, im ländlichen Suffolk in den ruhelosen Grindstone Studios. Der Albumtitel ist vom 'Malleus Maleficarum' abgeleitet, einem mittelalterlichen Dokument mit den Richtlinien zur Verfolgung und Folter der Hexen - bei CRADLE OF FILTHs Version geht es jedoch um Vergeltung: Es ist der »Hammer der Hexen«; der Hammer liegt in den Händen der Hexen und es ist an der Zeit, Rache zu üben.

Cradle of Filth Website Facebook

Mi. 04. Nov. 2015 20:00 - 00:30 | Saal,
Redwood - Unplugged

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

& Support Act

REDWOOD NACKT!

Alles begann vor 20 Jahren mit einem Autounfall. Knie kaputt. Nun nach all den Jahren musste Nicole... blablabla... das interessiert wohl eher niemanden. Und trotzdem führt uns dieser Umstand mehr oder weniger direkt auf die Redwood Unplugged Bühne.

Vor einiger Zeit war Nicole nach einer Knieoperation ein Hinkebein und durfte auf der Bühne nur sitzen. Das Problem wurde elegant mit einigen kleinen Änderungen gelöst: Stühle für ALLE, Klampfen wie am Lagerfeuer, Lautstärke runterschrauben und die Menschen näher ranholen. Das wurde, dank den Songs, die so noch kerniger klingen und den vielen Anekdoten aus dem Bandleben der vergangenen Jahre, zum Überraschungserfolg.

Und wir wissen ja, wenn etwas Spass macht, möchte man es öfter erleben. Deshalb lädt Euch Redwood in ihre familiäre Runde ein und begibt sich auf eine Unplugged Tour. 

Redwood Website Facebook

Mi. 11. Nov. 2015 19:00 - 23:30 | Saal,
Chaostheater Oropax

Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 48
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook
Video

Chaos Royal

Türen 19:00
Show 20:00
Sitzplätze unnummeriert!

Die Oropax-Show mit dem Titel «Chaos Royal» ist entfesselt! 

- Die Quadratur des Vierecks ist vollbracht.
- Der Zahnstein der Waisen wurde entfernt.
- Der heilige Gral baumelt gemütlich am Rückspiegel des Tourmobils.

Der Weg vom geballten Chaos hin zum edlen Royal-Gold ist das Ziel. Lachtränen werden diesen Weg pflastern. Diese Show ist eine unter Hochdruck stehende Champagnerflasche mit geheimen Inhaltsstoffen. Mit dem Korken fliegt der Verstand im Publikum hinweg....echt der Knaller! Die beiden Chaos Brüder sprühen die edelsten Zutaten hemmungslos hinaus. Ein heiß kaltes Schaum-Wein-Vollbad mit Leidenschaft und Lebensfreude erwartet das lach-hungrige Publikum. Gut geschüttelt und stets gerührt werden sämtliche Muskeln die lachen können massiert!

Im Warenkorb der Show: Vokale, die wir früher Konsonannten, der Postbote Per Express, ein Schaf, der Mönch (NEIN!), das Klorakel der Zeit, ein Jediritter-Currywurst-Licht-Grill, Harald-Pinski-Pizza und ein ganz langes Gesicht von Thomas.

Chaostheater Oropax: Website Facebook

Do. 12. Nov. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
Boy

Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: CHF 42
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

"We Were Here"

Mit ihrem zweiten Album WE WERE HERE melden sich die beiden Musikerinnen nach langer Zeit des Wartens endlich zurück, um mit ihren Songs bunte Funken zu versprühen. Und schon ist man da, eingetaucht in ihr nächtliches Lichtermeer, lässt sich mitreißen von ihrer Neugierde, ihrer Lebenslust, ihrer Melancholie und doch bleibt der Boden unter den Füßen immer irgendwie tastbar. Man will alles aufspüren, entdecken - Luft holen wäre Zeitverschwendung.

Der Albumtitel, wie auch der gleichnamige Song WE WERE HERE ist eine Hymne an die Unvergänglichkeit wertvoller Momente und zwischenmenschlicher Begegnungen. Auch das Duo selbst kann auf viel Unvergessliches aus den letzten Jahren zurückblicken. Ihr Debütalbum MUTUAL FRIENDS zog 2011 direkt in die Top 10 der deutschen Verkaufscharts ein, hielt sich fast 40 Wochen in den Top 100 und ging Gold. »Little Numbers« bleibt ein charmanter Ohrwurm, der sich festgesetzt hat. Über 14 Millionen Mal wurde das Stück allein auf youtube angeklickt. BOY spielten zwei bis auf den letzten Stehplatz ausverkaufte Touren durch Deutschland und die Schweiz, inklusive Zusatzshows und Festivalauftritten. Es folgten Konzerte auf der ganzen Welt, die Musik der beiden bahnte sich ihren Weg von den großen Metropolen bis in die entlegensten Winkel. In Japan und Dänemark landeten sie sogar für einen Zwischenstopp auf dem ersten Platz der Airplay-Charts, um gleich darauf auf eine Tour durch 13 Städte in den USA und Kanada abzuheben. Nach einer dort komplett ausverkauften Akustik-Tournee im März 2013, kehrte die Band dann am Ende des gleichen Jahres in voller Besetzung für einen weiteren Konzertmonat nach Nordamerika zurück.

Der Sound des zweiten Albums klingt gewachsen. Das Licht hat sich eben ein wenig verändert. War MUTUAL FRIENDS vielleicht eher ein Album für den Tag, so präsentiert sich WE WERE HERE in nächtlich leuchtendem Gewand. BOY haben ihre Symbiose aus organischen, akustischen Elementen und Synthie-Sounds weiterentwickelt, die Songs sind ein dichtes und doch luftiges Geflecht aus den Geschichten und Erfahrungen der beiden Musikerinnen. Tiefgehende Harmonien und Arrangements werden von direkten und berührenden Texten komplettiert. Die Lieder sind durchwoben von Wärme, Empathie und der Möglichkeit, sich in den Geschichten wiederzufinden.

WE WERE HERE ist eine Ansammlung von Songs, die von persönlichen und doch universellen Momenten im Leben erzählen. "We were here / we were here / we were really here" singen BOY, und alles fängt an zu funkeln. 

Boy Website Facebook

 

Medienpartner:

  

Sa. 14. Nov. 2015 19:00 - 00:30 | Saal,
77 Bombay Street

Türöffnung: 19:00
Beginn: 19:45
Eintritt: CHF 45
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

& Support Act

Die vier Brüder Matt, Joe, Esra und Simri-Ramon eroberten die Schweiz im Sturm, als sie 2011 ihr Debutalbum veröffentlicht haben.

Es gibt wohl kaum jemanden in der Schweiz, der oder die "Up In The Sky“,  "I Love Lady Gaga“,  "Low On Air" und "47 Millionaires" nicht mitsingen könnte. Als eine von wenigen Bands haben es 77 Bombay Street geschafft, die Sprachgrenzen zu überwinden und die Schweiz musikalisch zu vereinen. Sie haben mit ihrem Folkpop unbestreitbar einen Nerv getroffen. Schnell haben sie auch durch ihre Livequalitäten von sich reden gemacht - wer die Brüder einmal auf der Bühne gesehen hat kann sich der authentischen und schier grenzenlosen Energie nicht entziehen; es ist offensichtlich wie viel Spass die Band daran hat, für ihr Publikum zu spielen.

Für ihr drittes Album sind die Vier zu ihren Wurzeln zurückgekehrt - nach Australien, dem Land, dem sie nebst vielen Eindrücken und grosser Inspiration ihren Bandnamen zu verdanken haben. So haben sie während zwei Jahren mit ihren drei Geschwistern und den Eltern an selbiger Adresse in Adelaide gewohnt.

Nachdem die Band das gesamte letzte Jahr damit verbracht hat in London und Berlin neue Songs zu schreiben, haben sie das neue Werk im Frühjahr 2015 während acht Wochen in Sydney aufgenommen.

Das Album heisst „Seven Mountains“ und erscheint am 18. September 2015. Die gleichnamige, erste Single ist ab dem 16. Juni erhältlich. 

77 Bombay Street Website Facebook

Do. 19. Nov. 2015 20:00 - 00:30 | Saal,
Itchy Poopzkid

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

"Six" Tour 2015

Itchy Poopzkid sind eine der umtriebigsten Punkrock-Bands des Landes. Am 10. April veröffentlicht das Trio aus Eislingen an der Fils sein neues Album Six. Im Oktober und November kommen Itchy Poopzkid dann auf ausgiebige Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das neue Album der Punkrocker erscheint außerdem in einer Special-Edition in Kombination mit dem Buch "How To Survive As A Rockband. Darin wird die steinige Laufbahn einer jungen Band beschrieben, die sich ihren Weg durch dieWirren des Musikbusinessbahnt – erzählt mit einer satten Portion Zynismus, Selbstironie und Ernsthaftigkeit. Ein Ratgeber, um ein Vielfaches lehrreicher, als ein Semester an der Popakademie. Aber: "Itchy Poopzkid sind vor allem eine Live-Band", hält Bassist und Sänger Panzerfest. "Wir haben schon während der Aufnahmen gemerkt, dass sich die neuen Songs perfekt dazu eignen, auf Konzerten für Unruhe zu sorgen." Das sechste Album zeigt die Band gereifter und hat zudem schärfere Kanten und eine härtere Grundierung bekommen. Der perfekte Beweis dafür, dass englischsprachige Rockmusik auch 2015 noch relevant, erfrischend und am Puls der Zeit sein kann.

Itchy Poopzkid Webseite Facebook

Presented by:

     

Fr. 20. Nov. 2015 20:00 - 04:00 | Saal,
Schandmaul

Türöffnung: 20:00
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 45
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Akustik Tour 2015

Die einzigartigen Folkrocker mit den phantasievollen Klangfarben und Geschichten kehren zurück in die Schweiz.  Still und heimlich haben sich Schandmaul aus München in den letzten 15 Jahren in die Gilde der 5 erfolgreichsten, deutschen Alternative Rockacts gespielt. Einstellige Chartplatzierungen, ausverkaufte Tourneen und weit über eine halbe Million verkaufte Bild- und Tonträger dokumentieren dies eindrücklich. Selbst für den Echo war die Band nominiert – und wurde dort auch nur knapp von «Die Ärzte» auf Platz 2 verwiesen. Schandmaul bezeichnen sich selbst als Band, die sich über ihre Liveauftritte definiert. Die Band öffnet viele stilistische Schubladen, tönt mal irisch, mal mexikanisch, mal osteuropäisch. Flehentliche Violinen, virtuose Dudelsack-Klänge und harte Gitarrenriffs wechseln sich ab. Diesmal wird die Band jedoch ein spezielles Akustik-Set zum Besten geben.

Schandmaul Webseite Facebook

Presented by:

 Presented by:

      

      

Sa. 21. Nov. 2015 20:30 - 00:30 | Saal,
Tobi Gmür mit Gallati, Studer, Woll

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 25
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

Gäste: Siidhang & weitere

Der Luzerner Musiker Tobi Gmür ist zurück. Allerdings mit seinem ersten verheissungvollen Mundart Album „Sincerely, T. Gmür“, welches mit wunderschöne Balladen und Melodien daher kommt.

Als Tobi Gmür mit 13 Jahren seine Band Mothers Pride gründete, musste Englisch gesungen werden. Nur die Beatles, die Stray Cats, Maniacs machten zu dieser Zeit für ihn richtige Rockmusik. Authentische Mundart-Lieder zu texten und zu singen war nie ein Teil seiner Überlegungen. Das traute er auch nur ganz wenigen Musikern zu. Bis Tobi Gmür eine Version von Jack Stoikers „Herbscht i de Alpe“ einspielte, sowie für die „Open Minded Riot Crew“ (eine Band aus dem Umfeld der Luzerner Fanszene) einige Lieder in Mundart einsang. Tobi Gmür bemerkte, dass er das gerne machte und so begann er, sich der Herausforderung zu stellen und schrieb seine erste Texte und Lieder im Dialekt.

Doch Tobi Gmür hat seine Singsprache gefunden. Nun erscheint am 6. März 2015 über LIMMAT Records seine ersten Mundart Album.

Auf der Bühne ist Tobi Gmür und Band jedoch nicht alleine. Die Volksmusik-Formation Siidhang wird ebenfalls live zu sehen sein. Neben dem gemeinsamen Song „Es esch es Züüg“ spielen sie auch ihre eigenen Stücke. Siidhang bringen den Ländler wieder zum Tanzen! Leichtfüssig und ungekünstelt kommt ihre Musik daher.

„Siidhang“: Dani Wallimann: Klarinette, André Wallimann: Klarinette, Michi Wallimann: Schwyzerörgeli Kari Wallimann: Bass, Hugo Barmettler: Schwyzerörgeli

Tobi Gmür Webseite Facebook
Siidhang Webseite Facebook

Tobi Gmür "Sincerely, T. Gmür“
VÖ: 6. März 2015
Label: Limmat Records 

Do. 26. Nov. 2015 20:30 - 00:30 | Saal,
Nicole Bernegger

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 35
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

Logo zum Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
Ein Konzert im Rahmen unserer 50/50-Konzertreihe
50/50 - Du und die Schüür machen halbe/halbe!
50/50 - 50% für dich, 50% für eine Begleitperson!
Alle Infos zum ultimative Konzertabo gibt's HIER!

"Small Town"

"Die Schweizer Soul-Hoffnung", "Das Stimmwunder made in Switzerland" oder "Die helvetische Antwort auf Adele" – die Medienlandschaft schmeichelte Nicole Bernegger. Tatsächlich meinte es das vergangene Jahr nicht nur gut mit der Baselbieterin, sondern sehr gut.

Nicole Bernegger begeisterte bei der ersten Staffel von «The Voice of Switzerland», gewann diese kompromisslos und stampfte nicht zuletzt ein Album aus dem Boden, das einen Preisregen mit sich brachte. Für den Erstling erhielt die 37-jährige Gold, erntete einen Swiss Music Award als beste Newcomerin und heimste einen Prix Walo ein.

Am 24. April 2015 erschien nun mit «Small Town» das zweite Album von Nicole Bernegger und stieg direkt auf Platz 5 der Schweizer Charts ein. Nach dem erfolgreichen Erstlingwerk «The Voice», welches sie mit ihrem Mentor Stress von «The Voice of Switzerland» produziert hat und das 2014 Goldstatus erreichte, hat sie ihr neues Album mit dem britischen Produzenten Andy Wright (u.a. Simply Red, Simple Minds) in London eingespielt. „Es war spannend, mit verschiedenen Songwritern wieder zurück zu meinen Wurzeln zu gehen, und intensiv am Schreibprozess beteiligt zu sein.“

Nach einer ausgedehnten Album-Promotion im Frühjahr 2015 geht die charismatische Frontfrau für den Rest des Jahres mit ihrer neuen Hammer-Band auf Tournee. Dabei wird sie neben den neuen Albumtracks auch die Hits ihrer ersten Scheibe präsentieren und das Publikum mit ihrer gewaltigen Soul-Stimme verzaubern. 

Line-up:
Nicole Bernegger - vocals
JJ Flück - drums
Pascal "P" Käser - bass
Sam Siegenthaler - guitar
Andreas Renggli - keys
Lesley Bogaert - voc
Freda Goodlett - voc 

Nicole Bernegger Website Facebook

So. 13. Dez. 2015 19:30 - 00:30 | Saal,
Maiden United

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:30
Eintritt: CHF 32
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home
Reservation: Tickets reservieren

Event auf Facebook

"Remembrance"

Gestandene Musiker grosser Metalbands bringen akustische und neu arrangierte Iron Maiden Songs nach Europa. Maiden UniteD präsentieren klassische Iron Maiden-Tracks in neuem Gewand – und werden das neue Album „Remembrance“ vorstellen, welches am 22. Mai 2015 erscheint. Mit ihren akustischen Arrangements feierte die Band in England, Deutschland, Belgien und Holland grosse Erfolge. Im Dezember ist nun die Schweiz an der Reihe. Neben Musikern von Within Temptation, Theresfold, Iced Earth, Paradise Lost und vielen weiteren hat auf dem neuen Album auch der erste Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno mitgewirkt. Die Liveband besteht aus Damian Wilson (Thereshold, Ayreon), Ruud Jolie (Within Temptation), Joey Bruers (Up The Iropns), Huub Van Loon (Dearworld), Mike Coolen (Within Temptation)/Dirk Bruinenberg (Elegy, Adagio) sowie Thijs Schrijnemakers (Orgel Vreten). Bei einige Livedaten hat die Band zudem ausgesuchte Special Guests im Schlepptau.

Line-Up:
Vocals, Damian Wilson (Thereshold, Ayreon)
Guitar, Ruud Jolie (Within Temptation)
Bass, Joey Bruers (Up The Irons)
Piano, Huub van Loon (Dearworld)
Drums, Dirk Bruinenberg (Elegy, Adagio) or Mike Coolen (Within Temptation)
Hammond, Thijs Schrijnemakers (Orgel Vreten)

Maiden United Website Facebook

Fr. 22. Apr. 2016 20:30 - 01:30 | Saal,
The Iron Maidens

Türöffnung: 20:30
Beginn: 21:00
Eintritt: CHF 35
Vorverkauf: STARTICKET Print@Home

Event auf Facebook

All-Girl-Iron-Maiden-Tribute-Band

Sie sind einzigartig auf der Welt. Die einzige Iron Maiden Tributeband der Welt, welche nur aus weiblichen Mitgliedern besteht. Und ihr Ziel ist es, dem Original möglichst nahe zu kommen. Wie gut sie das drauf haben, davon könnt ihr euch in der Schüür überzeugen.

The Iron Maidens Website Facebook

Präsentiert von: